Archiv für Mai 2009

30. Mai – Mach den Scheiß aus!

Am 30. Mai soll im Raum Rostock ein Konzert der Band Kategorie C stattfinden. Mit – zum Teil vorbestraften – Neonazis an den Instrumenten stellt die Band einen Anziehungspunkt für rechtsoffene Jugendliche dar. In der Öffentlichkeit präsentiert sich KC stets als unpolitisch. Wir hingegen sagen: Wer Konzertkarten über rechte Szeneläden wie den “Dickkoepp“ vertreibt und für verurteilte Rechtsterroristen wie Michael Regner Konzerte gibt, geht nicht als unpolitisch durch! (mehr…)

Celebrate Liberation!

„Hey, was machen die denn da?“, „Die feiern den Tag der Befreiung!“, „Ach, gegen Nazis und so“,
„Genau!“ , „Rumheulen is‘ da nicht!“, „Nee, rumheulen is‘ nicht“…
Dieser Dialog kam zwischen zwei älteren Menschen an einer Kreuzung zustande und war die Reaktion auf eine vorbeifahrende „Critical Mass“ mit bis zu 60 Teilnehmer_Innen, welche mit bunten Schildern, guter Laune und lauter Musik die Öffentlichkeit auf die Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 1945 aufmerksam machte. (mehr…)