Archiv für Juni 2009

Bericht zum Bildungsstreik in Greifswald

Am 17. Juni fanden sich Studierende, Schüler_innen und Interessierte gemeinsam zu einer Demo im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks an der Greifswalder Universitätsbibliothek ein. Nachdem das Studierendenparlament der Greifswalder Studierendenschaft eine Mobilisierung zum Aktionstag verweigerte, hatten sich relativ kurzfristig verschiedene Einzelpersonen und Gruppen, von Jusos und Grünen bis hin zu Linksradikalen, zusammengefunden, um eine Demo zu organisieren. Zu dieser kamen mehrere hundert; die Veranstalter_innen sprachen von 400, die Ostseezeitung von 600; Demonstrierende zusammen und zogen gemeinsam von der Bibliothek über die Anklamer Straße und die Europakreuzung bis zum Hauptgebäude der Uni. (mehr…)

Wir haben es satt: Jetzt wird gestreikt!

Aufruf der Antifaschistischen Aktion Greifswald zum bundesweiten Bildungsstreik vom 15.06. bis 19.06.2009

Kontrollen, Klausuren, Hausarbeiten und stumpfes Auswendiglernen sind Dinge die viele Student_innen und Schüler_innen als alltäglichen Schulstress und als Merkmale des herrschenden Bildungssystem ansehen. Oft wird sich gefragt, was lerne ich eigentlich noch Brauchbares in der Lehranstalt und warum bin ich ständig diesem Leistungsdruck ausgesetzt? (mehr…)

Angriff auf Greifswalder „Fashion-Store“!

Vor kurzem wurde der „Fashion-Store“, welcher überwiegend Thor Steinar-Artikel vertreibt, von Unbekannten mit Farbbomben und Steinen angegriffen. Bei der Attacke gingen Fensterscheiben zu Bruch und die Außenfassade wurde beschädigt. (mehr…)