Archiv für Februar 2010

IKuWo mit Hakenkreuzen besprüht

In der Nacht zum 11. Februar 2010 kam es erneut zu einem Übergriff gegen das Internationale Kultur- und Wohnprojekt (IKuWo). Dabei wurde die Fassade des Hauses mit drei großen Hakenkreuzen besprüht. (mehr…)

Infoveranstaltung – No Pasarán

Schon seit Jahren ziehen um den 13. Februar herum tausende Neonazis durch die Straßen Dresdens. Anlässlich des 65. Jahrestages der Bombardierung der Stadt wird eine Rekordteilnahme erwartet. Wieder wird von einem „Bombenholocaust“ schwadroniert werden, wieder wird das „deutsche Volk“ als eigentliches Opfer des von Nazideutschland vom Zaun gebrochenen Krieges stilisiert. Dem größten und bedeutendsten Nazievent Europas gilt es sich entgegen zu stellen. Mit Massenblockaden soll der Naziaufmarsch verhindert werden. Die Infoveranstaltung bietet einen Einblick über die Hintergründe des Naziaufmarsches, den aktuellen Stand der Vorbereitungen gegen den Naziaufmarsch und allerhand brauchbare Informationen, damit es am 13. Februar 2010 heißen kann: Sie werden nicht durchkommen – No Pasarán!

Wann: Freitag, 05.02.10 / 20 Uhr
Wo: Ikuwo / Goehtestraße 1