Archiv für März 2010

Tu Wat! RELOADED

Im November 2008 fanden die Tu Wat! Informations- und Aktionswochen statt, bei denen mit Workshops, Filmen und Vorträgen die Möglichkeit gegeben wurde sich zu vernetzen, zu informieren, auszutauschen und selbst aktiv zu werden. Da es auch weiterhin notwendig bleibt sich gegen Rassismus, Faschismus, Sexismus und für eine emanzipatorische Welt zu engagieren, findet in diesem Jahr die Fortsetzung statt: TU WAT! 2.0! Fühlt euch eingeladen zu den Veranstaltungen zu kommen! Schaut rein, informiert euch und bringt eure Freund_innen mit! Kommt vorbei, macht mit und lasst euch anregen selbst aktiv zu werden!

„Tut wat! Entwickelt, probiert und lebt eigene Utopien! Seid laut, bunt und unkontrollierbar!“

Nähere Informationen >>>

Kundgebung gegen rechte Gewalt in Rostock

Der Pölchow-Prozess neigt sich dem Ende entgegen. Einen Tag vor der Urteilsverkündung wird nun zu einer Kundgebung am 15. März aufgerufen, um auf rechte Gewalt und schlampige Ermittlungen im Falle des Pölchow-Überfalls aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Rechter gewalt offensiv entgegentreten“ werden mehrere Redebeiträge Betroffener verlesen, sowie ein Auftritt der Band „Feine Sahne Fischfilet“ erwartet. Auf geht’s, alle hin da!

Wann: 15. März – 17 Uhr
Wo: vor der Staatsanwaltschaft Rostock (Doberaner Straße 116)

Mehr Infos auf der Homepage der Prozessgruppe Pölchow.