10.Januar 2005
Zirka 50 Naziaufkleber werden in der Innenstadt verklebt.

12.Januar 2005
Ein Mensch wird wegen einem lächerlichen Spruch von Nazis verprügelt.

5.Februar 2005
Einige Neonazis pöbeln eine Studentin aus dem Auto(OVP) heraus an, richten eine nicht geladene Pistole auf sie und lassen diese mehrere Male klicken.

12.März 2005
Ein junger mensch wird in einer Kneipe in Schönwalde von ca. 15 Nazis provoziert, angepöbelt und anschließend draußen zusammen geschlagen.

15.April 2005
Ein Punker wird in Schönwalde von Nazis angepöbelt, geschlagen und ihm wird ein Messer an die Kehle gehalten.

Anfang Mai 2005
Im Ostseeviertel Parkseite und in Schönwalde werden zahlreiche Neonaziplakate und Aufkleber vom SNBP und der NPD geklebt.

18.Juni 2005
Zwei Jugendliche werden am Eldenaer Strand von zwei Faschos als „langhaarige Bombenleger“ bezeichnet und geschlagen.

10. Juli 2005
Ein alternativ aussehender Jugendlicher wird vor der Diskothek Fly In wegen seines Aussehens beleidigt und geschlagen.

Mitte August 2005
Anlässlich des verbotenen Rudolf Hess Gedenkmarsches in Wunsiedel(siehe www.ns-verherrlichung-stoppen.tk ) werden in der gesamten Stadt hunderte Rudolf Hess Aufkleber und einige Plakate geklebt.

8. Oktober 2005
Einige Personen laufen pöbelnd und „Sieg Heil“ rufend durch die Innenstadt.